Rückzug aus Social Media?

In der letzten Folge des soziologischen Kaffeekränzchens schon besprochen, kam das Thema auch in meiner Twitter Timeline auf, der Rückzug aus Social Media, im speziellen Twitter, zumindest eine Pause oder die Flucht in alternative Netzwerke. Die Intensität der Auseinandersetzung scheint immer mehr zuzunehmen. Diskurs findet auch nicht wirklich statt. Jeder schreit seine… Continue reading

Projektmanagement mit Projectlibre

Wer eine Open Source Alternative für MS Project sucht, sollte sich Projectlibre mal ansehen. Neben der kostenpflichtigen Cloudlösung, gibt es auch noch eine kostenlose Version ohne Cloud. Die Optik erinnert zwar eher an Windows 3.1 aber funktional braucht sich das Programm nicht zu verstecken.

Höflicher Diskurs

Vor ein paar Tagen sah ich dieses Video bei TED. Es geht um Diskurs und am Beispiel der amerikanischen Demokraten und Republikaner gezeigt, wie diese beim Versuch die jeweils andere Fraktion zu überzeugen, aneinander vorbei reden. Die Lösung, die hier vorgeschlagen wird, verlangt einiges an Empathie. Man muss sich nämlich… Continue reading

Der verlorene Diskurs

Das soziologische Kaffeekränzchen hat sich inzwischen erweitert. Kolame ist dazu gestoßen. Das heißt, ich werde in diesem Beitrag gleich auf drei andere Beiträge eingehen. Zuerst zum Beitrag von Kolame. Dazu ein Zitat: „[…] wer sich darüber freut, in einem Blog schreiben zu können was si*er möchte und damit vielleicht tatsächlich… Continue reading

Make Diskurs great again

Als Ergänzung zu http://www.advdiaboli.de/2016/11/10/einfach-mal-die-fresse-halten-und-machen/ und https://vrouwel.wordpress.com/2016/11/13/fresse-halten-machen-oder/ sowie meinem Artikel zum Thema  möchte ich noch ein paar Sachen genauer ausführen. Ausgangspunkt ist diese Unterhaltung auf Twitter, in der unter anderem auf dieses YT Video von Jonathan Pie und den Artikel von Sibylle Berg verwiesen wird. Dies alles fast nochmal zusammen, woran es bei… Continue reading

Soziologische Linkschau 7/16

Dr John Goldthorpe: Decades of investment in education have not improved social mobility (The Guardian) Matthias Burchardt: Die Krise selbstgesteuerten Lernens (SWR) Karim El-Gawhary: Taktik des IS in Europa (ORF) Warum Geld immer da bleibt, wo es ist (DRadio Wissen) Heinz Bude „Die Verbitterten ergreifen das Wort“ (Handelsblatt) Seth Godin: Survey questions Christina Müller:… Continue reading

Soziologische Linkschau 6/16

Der Politologe Colin Crouch über Rechtspopulistische Parteien Vortrag in Bremen: Der Körper des Drachen – Chinas Megastädte aus interkultureller Perspektive SoWi Stamtisch #28: Wettbewerb und Kooperation bei Bourdieu Mitternachtskabinett #34: Die Angst und nordkoreanische Einhörner ARMIN NASSEHI: Die Stunde der Konservativen (FAZ) Aktuelle Sozialpolitik: Von der Armut, ihren Quoten, ihrer kritischen Diskussion… Continue reading

Soziologische Linkschau 5/16

Is Social Science Politically Biased? (Scientific American) Public statement by academics working in the field of migration and refuge Benefit sanctions have failed: a Comprehensive Review is needed (London School of economics and political science) „Soziale Systeme Komplex heißt heute immer zu komplex“ (Frankfurter Allgemeine) Beobachter.LAB: Genderneutralität und Sprachzerstörung

Soziologie der Katze

Katzen sind auf fast allen Kontinenten vertreten und leben schon seit Jahrtausenden als Haustiere mit den Menschen. Allerdings wurden sie nie so stark domestiziert wie Hunde. Katzen werden grob in Groß- und Kleinkatzen unterteilt. Insgesamt gibt es mehr als 37 Arten. Sie haben einen ausgeprägten Hör- und Tastsinn und können… Continue reading