Seitenzahlen bei Duplexdruck

Wenn man ein Dokument doppelseitig ausdrucken möchte, müssen die Seitenzahlen in der Ausrichtung angepasst werden. Sonst sind diese bei jeder zweiten Seite falsch ausgerichtet. Bei OpenOffice geht das automatisch, sobald man im Druckertreiber den Duplexdruck aktiviert hat. Bei Microsoft Word* ist die Sache nicht ganz so einfach.

Hier müssen unterschiedliche Fußzeilen definiert werden. Dazu macht man einen Doppelklick auf die Fußzeile. Daraufhin erscheinen die Markierungen dafür. In der Menüleiste macht man nun einen Haken bei „Untersch. gerade und ungerade Seiten“. Jetzt hat man angepasste Fußzeilen. Jetzt muss man nur noch im Menü „Seitenzahlen/Seitenende“ die entsprechend ausgerichtete Seitenzahl auswählen und schon klappt es mit dem Duplexdruck.

Nachteil der Sache ist, dass man natürlich für einseitigen Druck alles wieder umstellen muss.

 *Ab Version 2007

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.