Soziologische Linkschau 1/16


Der eilige Geist“ zum Thema Zeitwahrnehmung (NZZ)


„Ingrid Breckner über die Kiezintegration von Flüchtlingen, die Illusion vom Leben im Grünen und die Wohnsilos von morgen.“ (TAZ)


Soziologe Armin Nassehi: „Die Wildheit des Religiösen einhegen“ (der Standard)


Immanuel Wallerstein: „In 30 Jahren wird es keinen Kapitalismus mehr geben“ (Telepolis)


Jutta Allmendinger zum Thema Karriere und Kinder (SZ)


Pierre Bourdieu und das Bildungssystem (SoWi-Stammtisch #21)


 

 

Number of View :8800

Buchtipp: Pierre Bourdieu – Gegenfeuer

Pierre Bourdieu war ein Soziologe der nicht nur die Gesellschaft analysierte, sondern sie auch gestalten wollte.  Wie schon im Film „Soziologie ist ein Kampfsport“, zeigt dieses Buch einen streitenden Bourdieu, der versucht gegen die „konservative Revolution“ anzukämpfen und die Mechanismen die hinter dem Siegeszug des Neoliberalismus stehen deutlich zu machen und Auswege aufzuzeigen. Continue reading

Number of View :9606