Daten visualisieren mit D3.js

Beim letzten Meetup der MunichJS User Group gab es einen interessanten Vortrag von Elisabeth Engel über D3.js. D3.js oder Data Driven Document ist ein Javascript Framework zur Datenvisualisierung. Es vereinfacht die Manipulation von Dokumenten im Browser um Grafiken aus Daten zu erstellen.

Daten können im CSV, TSV oder JSON Format importiert werden. Die Grafiken basieren auf dem SVG Format. Für Standardgrafiken gibt es sicher einfachere Tools, wer aber komplexere Visualisierungen erstellen möchte ist mit diesem Paket gut bedient.

Hier findet man eine schöne Sammlung von Visualisierungen mit D3.js.

Number of View :15769

Linktipp: Auffinden, Zitieren, Dokumentieren

Die ZBW – Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft, GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, RatSWD – Rat für Sozial- und Wirtschaftsdaten und das DIW ­Berlin – Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung haben sich zusammen getan und eine Webseite mit Tipps zum Auffinden, Zitieren, Dokumentieren: Forschungsdaten in den Sozial- und Wirtschaftswissenschaften erstellt.

Dort findet man Links zu Forschungsdatenzentren, Zitierregeln, Tipps zur Dokumentation von eigenen Daten. Das Ganze gibt es dann auch noch als PDF zum runterladen.

Eine Webseite die ich jedem nur empfehlen kann. Handfeste Infos aus kompetenter Hand.

Noch ein Dank an die Nele Heise für den Hinweis auf Twitter.

Number of View :8220